Home
Der Vorstand
Fussball
Basketball
Kegeln
Leichtathletik
Schi und Bergfreunde
Stockschützen
Tennis
Veranstaltungen 2022
Tenniscamp 2022
Mixed-VM 2022
VM 2022
Bilder VM 2022
Marktl durchd Nacht
Doppel-VM 22
Schleiferlturnier 21
Schnuppertag 2021
VM 2021
Ranglistenpreis
Jugendarbeit 2022
Mannschaften 2022
TdoT und Mixed 2020
VM 2020
VM 2019
Gauditurnier 2020
Technikstunden
Techniktipps
Arbeitseinsätze
Gastspieler/Anfänger
Abteilungsleitung
Gästebuch
Anlage
Kontakt
Volleyball
Sportgaststätte
Kontakt
Impressum


 

Zwei Wochen lang wurden auf der Anlage des TSV Marktl die Vereinsmeister im Tennis ermittelt. Von U7 bis Ü50 waren insgesamt 57 Spielerinnen und Spieler am Start, die in den jeweiligen Altersklassen ihr Bestes gaben und den Zuschauern viel Freude bereiteten. Besonders stark war dieses Jahr die Jugend mit 35 Teilnehmern vertreten. Den Höhepunkt stellte der Finaltag dar, an dem neben den Finalspielen traditionsgemäß eine große Tombola stattfand. Im Anschluss an die Siegerehrung, bei der TSV Gesamtvorstand Roland Stadler die erfreuliche Entwicklung der Tennisabteilung lobte, wurde gegrillt und bis spät in die Nacht gefeiert. Unter den zahlreichen Siegern stach dieses Jahr Linus Babl heraus. Der Nachwuchsspieler konnte nicht nur den U15-Titel erringen, sondern schlug auch in der nächsthöheren Altersklasse U18 im Einzel und Doppel zu. Zudem sicherte er sich noch die Kategorie Herren 2 und kam damit auf insgesamt vier Titel.

Ergebnisse:

U7: 1. Platz: Elisa Reißl; 2. Platz: Max Oberhaizinger und Leopold Schifferer

U9: 1. Platz: Benjamin Reißl; 2. Platz: Leopold Oberhaizinger; 3. Platz: Leni Heisler

U12: 1. Platz: Tom Haubner; 2. Platz: Lilli Heisler; 3. Platz: Paul Oberhaizinger

U15: 1. Platz: Linus Babl; 2. Platz: Tom Haubner; 3. Platz: Patricia Dreier

U18: 1. Platz: Linus Babl; 2. Platz: Hannes Hofer

Herren 50: 1. Platz: Hans Friedlsperger; 2. Platz: Robert Rettenbeck

Herren 1: 1. Platz: Simon Reißl; 2. Platz: Christian Rettenbeck

Herren 2: 1. Platz: Linus Babl; 2. Platz: Fabian Schlosser

Damen: 1. Platz: Martina Königseder; 2. Platz: Ramona Quiroz

Juniorendoppel: 1. Platz: Linus Babl/Oliver Winterer; 2. Platz: Kilian Herzog/Hannes Hofer

Hier geht es zu dem Fotoalbum 2022.